Solarium

Solarium – wie unter Palmen

Holen Sie Ihre versäumten Sonnenstunden nach!

Solarium modelfoto
Foto: Pixabay

„Na, wie war es im Urlaub?“
Wird diese Frage noch von einem leicht neidischen Blick begleitet, steht es fest:  Ihr sonnenverwöhntes Äußeres wirkt auf Ihr Umfeld. Gebräunte Haut ist jedoch nur ein netter Nebeneffekt des Sonnenlichts. Das ultraviolette Licht-Spektrum enthält UVA, UVB und UVC-Strahlen. In unseren Solarien werden Sie neben UVA-, hauptsächlich UVB-Licht antreffen.

Einsteigertipp:
Lassen Sie sich von unserem informierten Team beraten. Wir informieren Sie gerne über die Handhabung der Geräte, Pflegeprodukte für intensivere Bräune und oder vielfälltige Sparmöglichkeiten.

Sommertipp:
Bräunen Sie für Ihren Urlaub vor. Die Haut bildet durch den Einfluss von UVB eine sogenannte Lichtschwiele, d.h. die Hornhaut verdickt. Dadurch wird ein Lichtschutz erzeugt. Dieser Prozess dauert jedoch nach der ersten Besonnung zwei bis drei Tage. Um einen ausreichenden Schutz zu bekommen, sollte man jedoch über zwei bis drei Wochen eine niedrige Dosis an Sonnenbestrahlung bekommen. So kann man auch hellhäutige Haut an die Sonnenstrahlung gewöhnen.